Der Buggypod – Ein zweites Kind mit dem Buggy transportieren

Wohin mit dem großen Kind auf gemeinsamen Spaziergängen mit dem Kinderwagen? Diese Frage stellen sich viele Eltern, die ihr zweites Baby erwarten wenn das Erstgeborene noch nicht groß genug ist, um längere Spaziergänge zu Fuß zurückzulegen. Gerade in der Stadt sind eigene Fahrzeuge für die „großen“ Kleinen, wie ein Dreirad oder Laufrad, unpraktisch. Viele Eltern und Tagesmütter stehen vor der Frage, einen Geschwisterwagen anzuschaffen oder ein Buggyboard zuverwenden.

Hier kommt der Buggypod ins Spiel. Er stellt eine äußerst praktische und kostengünstige Lösung dar. Er ersetzt den Geschwister- oder Zwillingswagen und bietet beiden Kindern eine komfortable Art der Fortbewegung.

Im Gegensatz zu einem Buggyboard, das an den Kinderwagen geklemmt wird, und auf dem das größere Kind stehen muss, kann das Kind sich in den Buggypod setzen und fährt bequem am Kinderwagen mit.

Der Buggypod ist der Beiwagen für den Kinderwagen

Der Buggypod ist ein komfortabler Sitz, der einfach und schnell an den vorhandenen Kinderwagen oder Buggy angeklickt wird. Auf einem eigenen Rad rollt er mit dem Kinderwagen und ist eine wendige Alternative zu einem weitaus platzeinnehmenderen Geschwisterwagen. Der Buggypod ist in zwei schicken und sportiven Versionen verfügbar: Als Buggypod io oder Buggypod Smorph 2.

Ist er erst einmal montiert, lässt er sich ganz leicht hochklappen falls Ihr Kind zwischendurch laufen möchte oder Sie eine engere Wegstrecke passieren. Er verbleibt dann im hochgeklappten Zustand am Kinderwagen. Zum Verstauen im Auto kann der „Pod“ mit nur 2 Klicks vom Kinderwagen abgenommen werden.

Unterschiedliche Größen für verschiedene Buggys

Der Buggypod ist so konzipiert, dass er mit den mitgelieferten Adaptern an nahezu jeden Kinderwagen oder Buggy befestigt werden kann. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Rahmen des Kinderwagens oval, eckig oder rund ist und ob er ein dickes oder dünnes Rahmengestell hat. Um zu sehen, ob der „Beiwagen“ an Ihren Kinderwagen passt und welche Ausführung für Ihren Kinderwagen geeignet ist, empfiehlt es sich, die Liste der passenden Kinderwagen auf der Internetseite des Herstellers einzusehen.

Die wichtigsten Produkteigenschaften des Buggypod

  • Stoffsitz mit einer Sitzbreite von ca. 23 cm
  • Leichtes Aluminiumgestell
  • Maximale Tragkraft: 20 kg
  • 5-Punkt-Gurt
  • Geringes Eigengewicht zwischen 2,5 kg und 5 kg (je nach Ausführung)
  • Verstellbare Rückenlehne
  • Geeignet für Kinder zwischen ca. 6 und 36 Monaten
  • Zusammenklappbar
  • Entspricht TÜV-Norm EN1888:2003

Für den Buggypod io und den Buggypod Smorph 2 steht eine große Auswahl an Zubehör bereit:

  • Komfort-Sitzeinlagen in trendigen Farben
  • Regendach
  • Sonnendach

Für den Buggypod io ist darüber hinaus ein Umrüstset verfügbar, das den ihn zu einem eigenständigen Kinderwagen umfunktioniert. Ein leicht zu installierender Radsatz ermöglicht das Anbringen einer zusätzlichen Radhalterung vorn. So kann der Buggypod nach Belieben in Kombination mit einem Kinderwagen oder als Solo-Fahrzeug eingesetzt werden. Die Montage erfolgt ganz ohne Schrauben, durch ein praktisches Klicksystem.
Der Buggypod ist eine clevere Erfindung und eine großartige Alternative zum klassischen Geschwisterwagen. Er ist schnell montiert, schnell hochgeklappt und nimmt im zusammengeklappten Zustand auch im Kofferraum des Autos kaum Platz in Anspruch.